Fashion is our passion

Leidenschaft für Mode verbunden mit dem Blick über den Tellerrand sorgen für das facettenreiche Angebot im Modehaus Hofinger. In diesem Herbst/Winter sind Animalprints, Karos, Fake-Furs, Leder/Lederoptiken und Lack-Optiken im Trend. Es wird aber auch knallig mit pink, leuchtgelb und leuchtorange. Wie sich das alles perfekt kombinieren lässt, zeigt Inhaberin Angelika Schmied-Hofinger, die neben den neuesten Trends auch immer die Qualität im Auge hat. Und übrigens… in diesem Winter ist Dunkelblau das neue Schwarz!

WORDRAP mit ANGELIKA SCHMIED-HOFINGER

MODEHAUS HOFINGER
Unser Geschäft besteht schon sehr lange – genau genommen seit 1737 – also seit über 280 Jahren. Was wir versuchen, ist ein Angebot zu bieten, das unseren eigenen Geschmack widerspiegelt. Wir bieten neben Damen & Herren Mode im gehobenen Bereich, viele Accessoires, Schuhe, Parfums, Spa-Produkte, Brillen und mehr. Das Sortiment ändert sich ständig.

WAS MACHT UNS AUS?
Viele unserer Kunden kommen mehrmals pro Saison und dabei sollen Sie möglichst immer wieder überrascht werden. Die Qualität steht dabei an erster Stelle. Auch für uns im Verkauf macht dieses Konzept Spaß, es gibt immer etwas zu erzählen.

GEDANKEN ZU ST. JOHANN IN TIROL
Ich bin in St. Johann aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach der Matura war ich 1 Jahr im Ausland. Nach meiner wirtschaftlichen Ausbildung in Wien bin ich 1994 mit meinem Mann nach St. Johann zurückgekommen. 2002 habe ich das Geschäft von meinen Eltern übernommen. Ich beschäftige mich seit Jahren mit regionaler Entwicklung und bin der Meinung, dass sich in diesem Bereich nur gemeinsam viel erreichen lässt. Das ist uns in St. Johann in den letzten Jahren gut gelungen, wir konnten viel umsetzen. Man spürt das Miteinander, das hier noch gelebt wird.

DAS GEWISSE ETWAS
Wir haben auch schon Pasta und Olivenöl verkauft, als es dies so hochwertig bei uns im Ort noch nirgends gegeben hat. Dabei versuchen wir trendmäßig immer am Ball zu bleiben -  mit offenen Augen durch viele Städte zu gehen und Vieles einfach zu probieren.

PERSÖNLICHES
Ursprünglich war unser Geschäft eine Art „Tante Emma-Laden“ – wir haben Lebensmittel, Kurzwaren, Meterware und vieles mehr verkauft. Mein Vater hat dann in den 60iger Jahren mit Konfektionsware begonnen. Als ich das Geschäft übernommen habe, war es ein typisches, kleines Kaufhaus. Das heißt, man versuchte noch immer einen gewissen Bedarf zu decken! Allerdings stand auch damals schon die gute Qualität und die gute Beratung an vorderster Stelle.

Modehaus Hofinger
Kaiserstraße 4
0043 5352 62319
www.hofinger.cc

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam