Tradition trifft Frauenpower

Tradition trifft Frauenpower

Die Bäuerinnen am St. Johanner Wochenmarkt liefern ehrliche Produkte mit Bodenhaftung!

„Eines Tages ist mir aufgefallen, dass unser Stand „Bauern aus der Region“ heißt, dabei beliefern den Stand und bedienen im Stand ausschließlich Frauen. Da war klar, die „Bauern“ mussten in „Bäuerinnen“ umbenannt werden.“ erzählt Bärbel Aschaber – Koordinatorin der Bäuerinnen am Wochenmarkt - mit einem Augenzwinkern. Herrliches Brot, Speck und Fleischwaren, Kaspressknödel, Marmeladen und immer wieder Überraschungen gibt es am Stand zu kaufen. Die Rohmilchprodukte in der Vitrine rechts am Stand macht sie selbst!

Unverzichtbar!
Freitags gibt´s in und rund um St. Johann mittags Kiachl oder Krapfen. Seit über 30 Jahren bereitet die Familie Grandner die feinen Germkiachl auf Märkten zu. „Süß, sauer oder auch süß-sauer für die Mutigen gibt´s die Kiachl. Marmeladen haben wir auch - mit den Früchten, die der Garten gerade hergibt.“, lacht Christine am Stand. Gleich daneben steht Doris aus der Kelchsau und zaubert herzhafte Brodakrapfen. „Die Krapfen mache ich seit rund 15 Jahren. Außerdem kann man bei mir Bio-Eier und Bio-Nudeln vom Nachbarbauernhof kaufen.“, erzählt sie.

Sundowner
Neben wunderbarem Honig hält Carina am Lehenhof-Stand Hochprozentiges bereit. Ihre Schnäpse halten Leib und Seele zusammen und sind ein wahres Geschmackserlebnis. Neu sind der Enzianwurz und der Holunderlikör, der sich bestens zum Mischen mit Prosecco eignet. Ein idealer Sundowner für den St. Johanner Indian Summer!

Bergbäurin
Birgit ist eine echte Bergbäuerin und erzeugt mit ihrer Familie am Hof Mitterthrey Bioheumilchprodukte in Bio Austria Qualität. Gut gelaunt, mit Schalk in den Augen, ist sie die beste Werbung für ihre Produkte. Frischkäse, Kaminwurzen, Speck und immer wieder Neues - je nach Jahreszeit - findet sich in ihrem Verkaufswagen am Wochenmarkt.

Die Bäuerinnen mit Rudi Grandner als ‚Hahn im Korb‘!

Foto: Thomas Plattner

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam