Int. Tiroler Nachtkoasa-Langlauf

Int.-Tiroler-Nachtkoasa-Langlauf
Int. Tiroler Nachtkoasa-Langlauf

Int. Tiroler Nachtkoasa - Langlauf-Skating-Teambewerb: Mixed-Team des SC Leogang lässt alle stehen!

13 Teams traten am Samstag, dem 11. Februar 2023 beim Int. Tiroler Nachtkoasa-Langlauf in St. Johann an, um in 2er-Teams in zwei Stunden so viele Runden wie möglich auf der beleuchteten Loipe am Koasastadion zu absolvieren. Hobbyläufer:innen aus St. Johann, Oberndorf, Kitzbühel, Waidring, Brixen, aus den Bezirken Kufstein und Zell am See und sogar aus Frankreich sowie den USA standen am Start und brachten den Mut auf, sich der Herausforderung zu stellen. Bei schwierigen Schneeverhältnissen zauberte das Team vom TVB St. Johann gekonnt, mit jahrelanger Erfahrung, in letzter Minute traumhafte Bedingungen für die Langläuferinnen und Langläufer in die letzten paar Zentimeter Schnee.

Nach zwei spannenden Stunden mit mehrmaligen Führungswechseln, hektischen und akrobatischen Aktionen in der Wechselzone und Kopf an Kopf-Duellen stand es schlussendlich fest: Das Mixed-Team Magdalena Maierhofer und Fabian Alraun vom SC Leogang war unschlagbar und gewann den Wettkampf mit 19 Runden bzw. 51 km. Alle Teilnehmenden waren begeistert von der Veranstaltung und auf Grund der Schneesituation in der gesamten Region sehr froh über die Wiederbelebung der Veranstaltung. Großes Lob gab es auch für die Art des Wettkampfes: als Teambewerb mit freiem Wechsel in der Atmosphäre einer Abendveranstaltung, der damit Rennläufer:innen und sportliche Hobbyläufer:innen gleichermaßen anspricht und dadurch sehr interessant für das Publikum wie auch die Teilnehmer:innen ist.

Im Anschluß an die Preisverteilung gabe es noch eine Tombola mit einigen hochwertigen Sachpreisen, wofür sich der Veranstalter, der Ski Club St. Johann in Tirol bei seinen Sponsorinnen und Sponsoren recht herzlich bedanken möchte.

Zurück

 
 
 
Facebook Instagram Mail Telefon Webcam