Ortswärme feiert und verschenkt St. Johanner Einkaufsgutscheine

Ortswaerme-feiert-und-verschenkt-St.-Johanner-Einkaufsgutscheine
Ortswärme feiert und verschenkt St. Johanner Einkaufsgutscheine

Die Ortswärme St. Johann in Tirol schreibt Geschichte und verschenkt für jeden neu angemeldeten Glasfaseranschluss 50 Euro in Einkaufsgutscheinen!

Teil 2 der Ortswärme Saga:

Erinnern Sie sich noch? Im ersten Teil der Glasfaser-Saga wurde ein kleiner Abstecher ins Jahr 2007 gemacht, als alles begann: Die Ortswärme St. Johann in Tirol GmbH wurde gegründet und man startete mit dem Bau des Fernwärmenetzes. Der Clou: In St. Johann und Oberndorf ist jeder Fernwärmeanschluss bereits mit Glas­faser ausgestattet. Heißt: Wenn Sie auf regionale Fernwärme vertrauen, können Sie auch die regionalen Dienste der Ortswärme, basierend auf der innovativen Glasfaser-Tech­no­logie, nutzen: super­schnelles Breitband-Internet und supersicheres Kabel-TV. Seit 10 Jahren wächst das Netz beständig weiter, jedes Jahr werden weitere Ortsteile – mit Fokus auf die Gebiete mit der größten Nachfrage – an unser Glasfasernetz angeschlossen.

In guten wie in stürmischen Zeiten
Während die großen Breitband-Anbieter laufend Name, Angebot und Preise wechseln, setzt die Ortswärme St. Johann auf beständige Qualität und persönlichen Service vor Ort. Die Mitarbeiter stehen hier in Sainihåns mit ihrem Know-how zur Verfügung – sowohl persönlich als auch am Telefon. Endlose Warteschleifen muss niemand fürchten, der bei der Ortswärme anruft. Beständige Qualität heißt auch, dass auf die regionalen Dienste immer Verlass ist. Denn durch den eigenen Glasfaseranschluss direkt bis zum Gebäude und durch die dreifache Absicherung der Leitung wird den Kunden höchste Ausfallsicherheit geboten. Das bedeutet ungeteilte Bandbreite sowie glasklares Kabel-TV bei Wind und Wetter!

Was heißt das genau?
Egal, wie viele Gebäude in einem Straßenzug gleichzeitig das Internet nutzen, die Leistung und Übertragungs­ges­chwind­ig­keiten sind stets gleichbleibend hoch. Selbst bei Ortsteilen weitab vom Ortskern macht sich kein Dämpfungseffekt breit – das Signal bleibt stark und ist zudem völlig unempfindlich gegenüber elektrischen und magnetischen Störfeldern. Auch beim Kabel-TV erscheint die erstklassige Signalqualität dank regionaler Glasfaser auf der Bildfläche. Freuen Sie sich auf störungsfreie TV-Abende im tiefsten Winter. Plus: Sie benötigen weder einen weiteren Receiver noch eine ORF-Karte, um das breite, gestochen scharfe TV-Angebot der Ortswärme zu sehen.

Bald können auch Sie Ja sagen!
Aktuell sind über 1.000 Gebäude am regionalen Glas­fasernetz angeschlossen. Sie wollen auch dazugehören? Am besten gleich den Ver­fügbarkeits-Check machen!

>> alle Infomationen zu den Angeboten, der Verfügbarkeit und Anmeldemöglichkeit

Oder Sie schauen einfach persönlich in der Speckbacherstraße 33 vorbei. Mitten in Sainihåns, wo alles begann.

Zurück

 
 
 
Facebook Mail Telefon Webcam