Neugestaltung Speckbacherstraße/Bahnhofweg

Neugestaltung Speckbacherstraße/Bahnhofweg

Aktuelle Informationen zur Neugestaltung, zum Bauzeitplan und zu den Straßensperren.

Im Rahmen des Masterplan Ortskern wird ein Teil der Speckbacherstraße und des Bahnhofweges neugestaltet. Die Baustelle wird am 15. März 2019 eingerichtet und ist voraussichtlich bis Ende Juni 2019 abgeschlossen.

Neugestaltungsmaßnahmen
Bei der Neugestaltung wird der bestehende Straßenbelag mit großformatigen Granitplatten in der Mittelzone und Wiener Würfeln an den Seiten ersetzt. In Passagen die oft überquert werden, wird der Mittelstreifen unterbrochen. Außerdem erfolgt die Umstellung auf ein Mittelentwässerungssystem, ansonsten ist die Ausführung niveaugleich.

Erreichbarkeit während der Bauzeit

  • Der Bahnhofweg ist im Baustellenbereich ab 15. März 2019 für den Verkehr gesperrt. Der Parkplatz Gurschler und der Posthof sind über den Brauweg erreichbar.
  • Ab 1. April ist die Speckbacherstraße zwischen Kreuzung Poststraße und Brauweg gesperrt. Es wird eine Umleitung über den Schmiedweg eingerichtet.
  • Die Einbahnregelung in der Poststraße wird während der Bauphase aufgehoben. Häuser in der Poststraße sind somit von der Kaiserstraße aus für Ziel- und Lieferverkehr erreichbar.
  • Die Geschäfte, Wohnungen und Büros im Baustellenbereich sind fußläufig erreichbar. KundInnen wird geraten, an den angrenzenden, öffentlichen Parkplätzen (Fischerparkplatz, Parkplatz Brauweg oder Klausnerpark) zu parken.
  • Um Verkehrsbehinderungen im Umfahrungsbereich zu vermeiden, wird dem Durchzugsverkehr Richtung Fieberbrunn sowie dem Zielverkehr zu Bahnhof und Krankenhaus geraten, über den Knoten Nord (B178) und die B164 auszuweichen.

Ablauf
Nach der Errichtung der Baustelle am 15. März wird als erstes mit dem Abtragen des bestehenden Straßenbelags im Bahnhofweg gestartet und anschließend die Wasserleitung erneuert. Ab 1. April beginnen die Arbeiten im Kreuzungsbereich Café Rainer. Die darauffolgenden Pflasterarbeiten beginnen im Bahnhofweg bzw. im Kreuzungsbereich und ziehen sich dann in Richtung Speckbacherstraße, damit der Verkehr schnellstmöglich wieder über den Bahnhofweg fließen kann.

Ihre Ansprechpartner

Projektleiter Straßenbau, Marktgemeinde St. Johann in Tirol
Alexander Hronek
alexander.hronek@st.johann.tirol
Tel. 05352 6900-243 / 0676 88 690 243

Öffentlichkeitsarbeit und Anrainerinformation
Marije Moors, Ortsmarketing St. Johann in Tirol GmbH
office@ortsmarketing-stjohann.at
Tel. 05352 90321 / 0676 88 690 720

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam