„Soulfood to go“

„Soulfood to go“

Sonntag, 24. Juni 2018 11 Uhr

Matinee mit dem Salonorchester melange

„Soulfood to go“ bietet Unterhaltungsmusik von Johann Strauss bis Quincy Jones.
Klassik, Rock&Pop, Filmmusik, Walzer, Bossa Nova, Cha Cha Cha und Tango sind mit dabei.

Für Kulinarik im Anschluss wird gesorgt.

Das kleinste Salonorchester der Welt besteht aus einer Geige und einem Klavier.
Gibt man weitere Violinen, Celli, Kontrabässe dazu, erweitert man die Klangfarbe mit einer Flöte,
einer Klarinette, einer Trompete und einer Posaune, überlässt den richtigen Rhythmus einem
Schlagzeug und lässt die süße Stimme einer Sängerin die Herzen der Zuhörer verzaubern, so erhält man das „Salonorchester melange“.Traditioneller Weise wird in einem Salonorchester Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts gespielt.
Das „Salonorchester melange“ verschreibt sich ebenfalls dieser Tradition, erweitert allerdings sein
Repertoire mit Stücken aus dem Bereich des Pop, Schlager, Latin und der Filmmusik. So finden sich in seinem Programm neben Werken der Strauß-Dynastie und Johann Schrammels auch Nummern von Amy Winehouse, Billy Joel, Doris Day, Nat King Cole und vielen anderen. Tanzmusik von langsamer Walzer über Cha Cha Cha bis Tango darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam