Das Museum öffnet wieder!

Das Museum öffnet wieder!

Während der verordneten Schließung wurden einige Umgestaltungsmaßnahmen und Erneuerungen der Vitrinen durchgeführt. Nun öffnet das Museum St. Johann in Tirol am 1. Juli wieder seine Pforten für die Sommersaison.

Als geistige Auftankstelle und sinnlicher Ort des Staunens für alle Generationen bietet das Museum St. Johann Entdeckungsreisen mit spannende Geschichten über St. Johann und Umgebung – von der weltberühmten Kindersymphonie des Komponisten Edmund Angerer über die Sammlung von Krippen- und Heiligenfiguren und der Präsentation über die legendäre Frau Emma in Europa bis hin zu historischen Informationen über das ehemalige Bistum Chiemsee und die Entwicklung von St. Johann in Tirol.

Die Schwerpunktausstellung „felsenreich – Mythos und Erlebnis Kaisergebirge“ bietet ausgewählte Exponate, Filme und zahlreiche Attraktionen, wie den brüllenden Höhlenbären „Grim“, das Terrarium mit den sagenumwobenen grünen Regenwürmern, die live beobachtet werden können, den seltenen Skorpion vom Kaiser, die urgeschichtlichen Funde aus der Tischofer Höhle, das Modell des Kaisergebirges oder den schwindelerregenden Aufstieg zur Babenstuber-Hütte …


Das Museum ist nicht nur bei Schlechtwetter ein willkommenes Ausflugsziel, sondern auch an Hitzetagen gibt es in dem historischen Gebäude mit seinen angenehm kühlen Räumen einiges zu entdecken.

Die einzelnen Ausstellungsthemen können übrigens über eine Audio-Führung mit dem Handy in Deutsch, Englisch und Italienisch erlebt werden.

 
Öffnungszeiten: Di - Fr: 10 - 12 Uhr & 16 - 18 Uhr, Sa: 10 - 12 Uhr

>> weitere Informationen

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam