HOMEBASE lädt zum Kunstrundgang

HOMEBASE lädt zum Kunstrundgang

“Deppert & Schön” - KinderCoronaGefühle

Eine großformatige, künstlerische Plakatserie für den öffentlichen Raum.

In St. Johann in Tirol ist vom 1. Mai bis zum 31. Mai die Ausstellung, “Deppert & Schön”
KinderCoronaGefühle, jederzeit über einen Kunstrundgang in Form eines ca. 45-minütigen
Spazierganges im öffentlichen Raum begehbar. Die Kunstwerke samt Projektidee, der Wiener
Künstlerin Andrea Pesendorfer, wurden hier von einem Team rund um das Café Homebase St.
Johann - einem Ort für neue Ideen - aufgegriffen und neuartig umgesetzt. Kunstschatzkarten für den Rundgang sind direkt an der Homebase, oder über einen Link auf den Seiten des Ortsmarketing und des Café Homebase, erhältlich.

“Deppert & Schön” zeigt die Corona Zeit aus dem Blickwinkel von Kindern. Im Mittelpunkt des
Projektes stehen einfache Zeichnungen und handgeschriebene Worte von Kindern darüber, wie sie den Lockdown und die Zeit mit den Maßnahmen auf Grund von Covid-19 erleben. Mit dem Projekt „Deppert & Schön“ schreiben sich Kinder und ihre Anliegen wörtlich und bildlich in die Stadt ein. Das Projekt ermöglicht es Kindern und Eltern zu sehen, dass sie eine Stimme haben und Raum in deröffentlichen Wahrnehmung bekommen.

(Text: Lena Kurenbach)

>> Kunstschatzkarte

Zurück

 
 
Facebook Mail Telefon Webcam