Neu: Zeitpolster-Gruppe in St. Johann in Tirol

Neu-Zeitpolster-Gruppe-in-St.-Johann-in-Tirol
Neu: Zeitpolster-Gruppe in St. Johann in Tirol

In St. Johann wird eine Zeitpolster-Gruppe aufgebaut. Das Projekt bietet die Möglichkeit, anderen zu helfen und so für sich selbst ein Polster an Betreuungszeit anzusparen. Anmeldungen sind bereits möglich!

HelferIn: Als HelferIn bei Zeitpolster können Sie Menschen bei alltäglichen Tätigkeiten - außer Pflege - unterstützen. Lebenserfahrung und eine gesunde Portion Freude sind eine gute Voraussetzung, um bei Zeitpolster mitzuhelfen. Es ist auch nicht wichtig wie viel Zeit Sie haben, ob Sie nur sporadisch helfen können oder sich jede Woche zwei, drei Stunden Zeit nehmen. Das Team von Zeitpolster freut sich auf Frauen und Männer, die sich gerne entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen engagieren. Die Stunden, die Sie zur Verfügung stellen, werden als "Zeitpolster" gut geschrieben. Diese Zeit können Sie dann selbst in Anspruch nehmen, wenn Bedarf besteht.

Betreute: Wenn Sie Unterstützung bei einfachen Tätigkeiten brauchen oder eine Person finden möchten, die Zeit mit Ihnen verbringt, können Sie diese Betreuung über Zeitpolster suchen. Sollten Sie noch kein Zeitkonto haben, kostet die Betreuung 8€/Stunde.

Leistungen, die bei Zeitpolster angefragt werden können:

  • Fahrdienste und Begleitung: Begleitung zu Arztterminen, auf den Friedhof oder gemeinsame Behördengänge, erledigen des Einkaufs – gemeinsames Einkaufen
  • Administrative Hilfe: Unterstützung beim allgemeinen Brief- und Schriftverkehr, Hilfestellung bei der Ausfüllung von Formularen, Hilfe im Umgang mit dem PC
  • Hilfe bei der Hausarbeit: Bügeln, Waschen, das Beziehen von Betten, Müllentsorgung, gemeinsames Kochen/Essen
  • Freizeitaktivitäten: Ausflüge in die Natur, gemeinsames Spielen, Vorlesen oder Kaffee trinken, Besuch kultureller Veranstaltungen
  • Handwerkliche Hilfe: Kleine Gartenarbeiten, Schneeschaufeln, kleinere Reparaturen im Haus, Austausch von Glühbirnen 
  • Freiräume für pflegende Angehörige, schaffen: Einen Nachmittag die Anwesenheit abdecken, einfach zuhören und regelmäßige Besuche abstatten 
  • Kinderbetreuung: Kinder abholen und mit diesen spielen, im Krankheitsfall eines Kindes die Eltern unterstützen, etc.

Weitere Informationen gibt es auf https://www.zeitpolster.com

>> Flyer
>> Regristierung

Zurück

 
 
 
Facebook Mail Telefon Webcam