Medicubus

Medicubus-
Medicubus

„Medicubus“ – neues Hi-Tech-Ausbildungs-zentrum am Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol
Neuer Schulbau am BKH beherbergt vier Einrichtungen unter einem Dach,  darunter die neue Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Im Medicubus findet nicht nur die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein – St. Johann in Tirol am Standort St. Johann Platz, sondern werden auch drei weitere Ausbildungseinrichtungen untergebracht sein: das gemeinsam mit dem Roten Kreuz betriebene Simulationszentrum zur medizinischen Ausbildung (mit Schwerpunkt Notfallmedizin), ein allgemeines medizinisch-pflegerisches Fortbildungszentrum für Schulungen aller Berufsgruppen am BKH und das IT-Schulungszentrum für das gesamte Krankenhaus. Für das BKH beginnt damit eine neue Zeitrechnung in Sachen Aus- und Weiterbildung, die sich ab Herbst auf modernste technische Einrichtungen stützen kann.

Die Ausstattung des Medicubus wird alle Möglichkeiten für Aus- und Weiterbildung und Trainings nach dem neuesten Stand der Technik bieten. Vielfältige Szenarien, von Notfällen, intensivmedizinschen Einsätzen, bis hin zu Pflegesituationen können dabei realitätsnah an Simulationspuppen und echten Geräten, Betten und medizinischen Einrichtungen und Apparaturen geübt und ohne Gefahr für Patienten umgesetzt werden. Videogestützt können dabei alle Schritte überwacht und verbessert werden.

Das Simulationszentrum kann als OP-Saal, Intensivstation, Schockraum und Patientenzimmer verwendet werden und steht zur realiätsnahen Ausbildung zur Verfügung. Standardabläufe können dabei ebenso trainiert werden wie Krisensituationen. Diese Möglichkeiten stehen nicht nur der Gesundheits- und Krankenpflegeschule, sondern allen medizinischen Abteilungen und MitarbeiterInnen des BKH zur Verfügung.

Der Begriff „Medicubus“ steht symbolisch für den modernen, klaren, hellen Würfel, in dem künftig medizinische und pflegerische Ausbildung auf höchstem Niveau unter einem Dach stattfinden wird. Zentrale Einrichtung ist die Gesundheits- und Krankenpflegeschule, die ab Herbst am Standort St. Johann eröffnet wird. Hier werden Ausbildungen für Pflegeberufe angeboten. Am 14. Oktober beginnen 36 Schüler und Schülerinnen mit dem ersten Diplom-Ausbildungslehrgang in der Gesundheits- und Krankenpflege.

Ab 2020 sind weitere Ausbildungslehrgänge für Pflegeassistenz und Heimhilfe, später auch in der Pflegefachassistenz, geplant.

>> Kontakt Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Zurück

 
 
 
Facebook Mail Telefon Webcam