Tourismusschule erstrahlt im neuen Glanz

Tourismusschule-erstrahlt-im-neuen-Glanz
Tourismusschule erstrahlt im neuen Glanz

Bgm. Stefan Seiwald, Dir. Anita Aufschnaiter, Min. Margarete Schramböck, LR Beate Palfrader, BIG-GF Wolfgang Gleissner (v.l.)

Feierliche Eröffnung der Tourismusschulen Am Wilden Kaiser:

Ehrensalven und musikalische Umrahmung für ein Fest der Freude

 

Am 26. Jänner 2018 war es endlich soweit! Alle waren gekommen, zahlreicher prominente Ehrengäste aus Politik, Schule, Wirtschaft und Medien, Freunde und Unterstützer unserer Schule, das gesamte Kollegium sowie die Schüler/innen feierten unter Anwesenheit von Frau Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung sowie Landesrätin AFP HR Dr. Beate Palfrader die Eröffnung und Einweihung der neuen Tourismusschulen Am Wilden Kaiser.

Der Bürgermeister der Marktgemeinde St. Johann in Tirol, Mag. Stefan Seiwald, hatte die Feller-Schützenkompanie unter Leitung von Hauptmann Alois Foidl sowie die Bundesmusikkapelle St. Johann in Tirol unter Kapellmeister Direktor Hermann Ortner zu einem landesüblichen Empfang gebeten, der zu Ehren unserer Ministerin vor der Schule stattfand.

Nach dem feierlichen Abschreiten der Front durch die Ministerin, LR HR Dr. Beate Palfrader und den Bürgermeister, einer Ehrensalve der Schützen und dem Abspielen der Landeshymne wurden die ca. 200 Gäste nach einem kurzen Empfang in der Aula in das nagelneue 2. Stockwerk gebeten, in dem der feierliche Festakt stattfand. Die wunderschöne musikalische Umrahmung des Festaktes übernahm das Bläserquartett der Bundesmusikkapelle, Mag. Peter Fischer, HR Walter Schlemaier, Dir. Hermann Ortner und Stefan Jöchl.

Im Anschluss an die Festreden, denen allen gemeinsam war, dass sich die Anstrengungen und Strapazen während der 18 Monate langen Bauzeit (bei vollem Schulbetrieb) nun für alle Menschen, die in diesem wunderbaren neuen Gebäude arbeiten und leben, ausgezahlt haben, nahm Dekan Dr. Johann Trausnitz die Segnung vor und der Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft BIG, DI Wolfgang Gleissner, konnte endlich den „13 Millionen teuren Schlüssel“ an die Schule übergeben. Das Abspielen der Nationalhymne krönte den Reigen der Festreden, dann konnte endlich zum Galamenü geladen werden, das die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrerteam vorbereitet hatten, perfektes Service, gute Stimmung und ausgelassenes Feiern (anscheinend bis in den späten Abend) durften nicht fehlen.

Zurück

 
 
 
Facebook Mail Telefon Webcam